Die Web 2.0-Zahlen

Die Geschichten aus aller Welt für diese Woche: Japanische Kalorienzähler, zu große Feuerwehrautos und die blinde Golferin. Ach, und natürlich die Kinderhochzeit. Im Web 2.0-Experiment hat sich gezeigt: Twitter bringt eher was für Menschen, die sich wirklich kennen. Bei Facebook ändert sich nicht viel. MySpace ist in Führung was fremde Freunde angeht und Sevenload ist top was die Hörerzahl der dort hochgeladenen Podcasts angeht. Last.fm macht am meisten Spaß, vor allem die Gruppenfunktion. Die SiM-Gruppe hat 77 Mitglieder, Durchschnittsalter 26. Mein Newsletter dagegen hat mittlerweile 60 Abonnenten – also hat auch Web 1.0 einen Sinn.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Oder zum Download 

Trackback anlegen

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.