Eva Siebenherz im Interview

Eva Siebenherz hat ein tragisches Schicksal hinter sich. Sie hat Misshandlungen in einem DDR-Gefängnis erlebt und man hat ihr ihre zwei Söhne weggenommen. Sie wurden zur Adoption freigegeben, Eva war demgegenüber machtlos. Erst Jahre später hat Eva den Kontakt durch die Hilfe eines Detektivs wieder herstellen können. Ihre Homepage: www.traenenauseis.com. Hier kann man auch ihr Buch bestellen, in dem sie ihre Erfahrungen festgehalten hat.

Trackback anlegen

Eine Reaktion zu “Eva Siebenherz im Interview”

  1. 1 Readers Edition » Wir sind adoptiert und haben unsere Geschwister gefunden…

    […] und natürlich auch etwas näher bringen. Das Netzwerk Stasiopfer Selbsthilfe e.V. und Eva Siebenherz haben diesen ins Leben gerufen. Und wir sind der Meinung, dass eine solche Initiative dringend an […]