Cultpilot

Seit gut drei Monaten gibt es ein neues Blog, bei dem ich sehr gerne vorbeischaue. Es heißt Cultpilot und beschäftigt sich – na – mit Cultur. Finde ich zwar immer doof, solche Rechtschreibfehler-Wortspiele, aber der Inhalt ist davon natürlich nicht betroffen. Film, Kunst, Literatur und Musik sind die Themen, vom Buchtipp bis zum Berlinale-Rückblick ist alles dabei und man kann immer schön schmökern. Hin und wieder wird auch Audio eingebaut, wie beispielsweise bei einer Lesung von Max Goldt, und das freut mich natürlich besonders. Dahinter stecken drei Herren aus München, die von sich selbst sagen: “Wir verstehen uns als Ergänzung zum klassischen Feuilleton, sind nur unserem redaktionellen Gewissen verpflichtet und wählen bewusst und konsequent das Internet als Präsentationsform.”

Trackback anlegen

Eine Reaktion zu “Cultpilot”

  1. 1 cultpilot » Schlaflos in München

    […] Am Wochenende in Tübingen, dann zurück nach München, um in einer schlaflosen Nacht die leider wirklich nicht besonders prickelnde Oscar-Verleihung zu verfolgen. Umso größer die Freude, dass wir Annik Rubens, Deutschlands wahrscheinlich beste und erfolgreichste Podcasterin, zu unseren LeserInnen zählen dürfen. Sie stellt heute den cultpilot auf ihrer Webseite vor! Wer Annik noch nicht kennt, dem sei ihr mittlerweile schon fast legendärer Podcast “Schlaflos in München” sehr empfohlen! […]