re:publica

In Berlin findet vom 2. bis 4. April die re:publica statt. Veranstaltet unter anderem vom Spreeblick. Es soll um kulturelle und soziale Aspekte der vernetzten Gesellschaft. Das Programm steht schon im Netz, anmelden kann man sich auch schon. Stefan Niggemeier wird dort sein, ebenso Oliver Gassner, Holm Friebe, Nicole Simon und Gero Schmitt-Sausen spricht über “Podcasting – die Homestory der Deutschen Welle”. Sven Dietrich soll übrigens was vortragen unter dem Titel “Miez – Über Sinn und Unsinn von Katzencontent”. Was sagt uns das?

Trackback anlegen

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.