Spam is Poetry

Antoine hat mir eine Mail mit dem Hinweis auf die Seite “Spam is Poetry” geschrieben. Dort werden auf einer sehr schlichten Internetseite echte Spam-Meldungen präsentiert. Außenrum gibt es eine Menge Google-Werbung. Ich bin nicht ganz sicher, was das soll – ich kriege genügend Spam, da muss ich dafür nicht extra auf eine Internetseite surfen! Und glaubt mir, es gibt poetischeres als Spam… Tja, bildet Euch Eure eigene Meinung!

Kommentar schreiben bzw. Trackback anlegen

Einen Kommentar schreiben