DVD: Then She Found Me

Then She Found Me. Mal wieder ein Film, der es nie in die deutschen Kinos geschafft hat – zu Unrecht, wie ich finde. Immerhin gibt es schlimmeres als einen Film mit Colin Firth, Helen Hunt, Bette Midler und Matthew Broderick, oder? Hier jedenfalls geht es um eine 39-jährige Frau (Helen Hunt), die sich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert sieht, als sie nämlich ihre echte Mutter (Bette Midler)kennenlernt. Die hatte sie zur Adoption freigegeben. Jetzt aber will sie unbedingt mehr von ihrer Tochter erfahren, und erdrückt diese förmlich. Dazu gibt es noch eine Trennung vom Ehemann (Broderick), eine neue Liebe (Nuschler Firth) und viel, viel Chaos. Ein Film irgendwo zwischen Drama und Komödie, mit einigen klitzekleinen Längen, sonst aber einfach nett.

Kommentar schreiben bzw. Trackback anlegen

Einen Kommentar schreiben