SiM war in Surabaya

Surabaya“Der Dicke” hat Blut geleckt, glaube ich. Nach dem letzten Foto und der Veröffentlichung hier im Blog kam gleich das nächste schöne Bild, diesmal aus Indonesien. Er schreibt: “Meine Reise ging ja noch weiter nach Indonesien – Surabaya um genau zu sein. Auf dem Foto siehst Du das Wahrzeichen der Stadt, den Haifisch (Sura) und das Krokodil (Baya) welche der Stadt den Namen geben. In Singapur ist das Leben noch sehr auf europäischem Niveau, in Surabaya hingegen ist es schon wirklich asiatisch. Auch wenn Surabaya mit seinen knapp 2.6 Mio. Einwohnern die zweitgrößte Stadt Indonesiens ist, hat man hier das typische Bild auf den Straßen von Fahrrad-Rikschas, Motorrädern und Autos, die absolut chaotisch durcheinander fahren. Besonders die Mopeds sind immer mal wieder mit den skurrilsten Kombinationen beladen, die man in Europa für unmöglich hält. Ganze Familien mit Kleinkindern, Fernsehmonteuere, die einen Breitbildfernseher transportieren sind dabei normal. Durch meine Familie habe ich hier gewisse “Einblicke” in die Kultur gewonnen über die ich auf meinem Blog projekt78.blogspot.com berichte.”

Kommentar schreiben bzw. Trackback anlegen

Einen Kommentar schreiben