SiM #537 – Der Übercaster-Test

Heute mal was spezielles für Podcaster – mein Übercaster-Test… Mal sehen, ob das eine Alternative ist – ich finde es klingt noch nicht optimal, muss mal klären wie ich mich abhören kann beim Aufnehmen… Ausführlicher wird das Setup hier bald mal beschrieben. Versprochen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Hier Episode herunterladen

Kommentar schreiben bzw. Trackback anlegen

4 Reaktionen zu “SiM #537 – Der Übercaster-Test”

  1. 1 Norman

    Ich beziehe mich auf “Getagged in itunes”. SIM sticht aus allen Podcasts, die ich hoere, in technischer Hinsicht hervor. Allerdings negativ :) Es ist schon seit ca. zwei Jahren so, dass ich SIM im unveraenderten Zustand grundsaetzlich nicht (!) in/auf meinem Sony-Ericsson-Handy W810i abspielen kann. Entferne ich aber vor dem Ueberspielen aufs Handy den id3v2-Tag der SIM-MP3-Datei, dann laeuft diese auf dem Handy einwandfrei. Es hat also definitiv was mit dem id3v2-Tag zu tun. Ist aber nicht schlimm…
    Gruss Norman

  2. 2 annik

    Na dann probier mal die aktuelle Version – die ist nicht in iTunes getagged.

  3. 3 martl

    Hallo Annik,

    finde es klingt ganz ordentlich, nur der Abspann ist ein bissl leise. Also: Weiter so!

    Lg
    Martl

  4. 4 TomInMuc

    Klingt ja schon mal nicht schlecht. Ich habe ähnliche Schritte inne gehabt wie du. Selbst ein Zwitschercast war mit hohem Aufwand verbunden. Meine wenigen Podcasts, die ich produzierte litten ebenfalls an der aufwändigen Nachbearbeitung, die oft das 3fache an Zeit erforderte, als die eigentliche Sprachaufnahme. Ich bin auf weitere Erfahrungsberichte von dir, Übercaster betreffend, gespannt. Wenn es tatsächlich den Aufwand minimiert, könnte es sein, dass ich doch mal wieder podcaste! :-)

Einen Kommentar schreiben