SiM #600 – Es ist wieder vollbracht

Seit über sechs Jahren gibt es SiM, und heute ist es Zeit für Folge 600. Kaum zu glauben, am wenigsten von mir selbst. Ich freue mich sehr, dass meine Podcast-Kollegen und -Hörer die Folge mitgestalten. Zu hören sind Uwe Baltner von „Nettes Frettchen“, Oli und Alex vom Digital-Dictators-Podcast, Philipp vom „toheselü: Ein Mensch wie Du und ich„-Podcast, Daniel Fiene von „Was mit Medien“, Oli und Andreas von den Couchpotatoes, Norman vom Normcast, Thomas von „Talk about Business“ und Stammhörer Michael. Danke Euch allen! Und danke auch dem neuen Familienmitglied Yeti für die schöne Aufnahme…

Episode hier herunterladen.

Kommentar schreiben bzw. Trackback anlegen

10 Reaktionen zu “SiM #600 – Es ist wieder vollbracht”

  1. 1 Thomas Hillebrand

    Hallo Annik,
    Du hattest in Folge 600 darum gebeten, die Kommentarfunktion zu nutzen. Nein falsch. Du hattest angemerkt, dass diese Möglichkeit des Feedbacks kaum bis gar nicht mehr genutzt wird. Ja. Das ist eigentlich schade. Denn hier besteht die Möglichkeit, Meinungen von Stand heute (2011) für die „Ewigkeit“ zu hinterlassen. — Gedankensprung ANFANG: Ich versuche gerade krampfhaft, diesen Kommentar etwas länger ausfallen zu lassen. War ja auch ein Wunsch von Dir. Und das ohne Floskeln wie „machst Du toll. weiter so“. —- Gedankensprung ENDE —- Mich hat in Folge 600 der Einspieler von Deiner ersten Episode begeistert. Ja. In Teilen sprichst Du heute noch so, wie vor sechs Jahren. Wie bekommt man das hin ? Normalerweise verändert man doch seine Stimme und die Art zu sprechen. Erklär es uns. Wie machst Du das ?
    Schöne Grüße von mir und den „Drei Kurzen aus Forkpfützle“ auch an das Podbaby und den Podman.
    Thomas

  2. 2 annik

    Danke schön! Ist das wirklich so? Verändert man seine Art zu sprechen über die Jahre? Gut, ich hab Sprecherziehung genossen mittlerweile, viele Stunden an meiner Sprache gefeilt – aber mir ist es wichtig, das nur für berufliche Zwecke einzusetzen. Insofern freut es mich, dass Du keinen Unterschied merkst! Und die Stimme verändert sich glaube ich nciht so sehr – immerhin saufe und rauche ich nicht… 😉

  3. 3 Thomas Hillebrand

    Hi Du,
    mit dem letzten Satz (rauchen/saufen) hast Du mich überzeugt.

    Wen kannst Du mir fuer ein Sprechtraining empfehlen ?

    Gruß
    Thomas

  4. 4 annik

    Uwe Hackbarth und Eggolf von Lerchenfeld… http://www.hackbarth-lerchenfeld.de/

  5. 5 Stephan Daumann

    Liebe Annik,
    auch von mir ein paar herzliche Grüße und die besten Wünsche zum 600ten Podcast. Ich freue mich immer sehr auf SIM und habe durch diesen Podcast meine Liebe zum Podcasthören gewonnen. Danke!!!
    Ich freue mich auf weitere Sendungen von der Podcast-Mutti und Sende liebe Grüße.
    Stephan
    „man podcastet nur mit dem Herzen gut…“ (sorry für die Verunstaltung dieses schönen Zitates.

  6. 6 Michael (KRDigital)

    Beinahe hätte ich was formuliert, was sich anhört wie „mit Annik ins Bett“ aber das dürfte mißverstanden werden, also anders … schön mal wieder mit einer langen SIM Folge in den Ohren schlafen zu gehen ;-). Meine Wünsche habe ich ja schon via AB verkündet. Wo seid ihr SIM Hörer(innen) aus den Anfangstagen geblieben? Vermisse eure Beiträge … Freue mich schon auf neue Podcast Ideen mit dir Annik. Bis zum nächsten Mal hier oder irgendwo anders.

  7. 7 Thomas Hillebrand

    Ja also. Klappt doch wieder mit dem Feedback im Blog

  8. 8 Michaela

    Hallo Annik,
    herzlichen Glückwunsch zur 600. Folge. Leider bin ich erst vor wenigen Tagen auf deinen Podcast gestossen und kenne deshalb nur sehr wenig von deinen Podcastfolgen. Man merkt dir an, daß dir das Podcasten sehr viel Spaß macht und mir macht es auch Spaß dir zu zuhören. Ich hoffe du hast noch lange Spaß beim Aufnehmen deiner Podcasts.
    Liebe Grüsse vom Bodensee,
    Michaela

  9. 9 Annik

    Ach, Ihr seid so gut zu mir! Danke! Nur wegen Euch mach ich weiter. Naja, nicht NUR wegen Euch – da ist ja auch noch die pure Sucht… 😉

  10. 10 Rene

    Hallo Annik,

    nachtträglich, fals man das hier sagen darf, noch herzlichen Glückwunsch zur 600. Folge.
    Das mit den Kommentaren im Blog scheint ein allgemeines Thema zu sein. Ich erlebe es bei unserem Podcast auch das sehr wenig auf der Seite selbst kommentiert wird, dafür aber längere Diskussionen bei Facebook passieren. Ich denke das hängt einfach damit zusammen, das die Leute durch die durch uns bewusst gewollte Streuung der neuen Folgen, nicht mehr extra auf die jeweiligen Seiten müssen. Was ja auch nicht wirklich tragisch ist, solange es überhaupt Feedback gibt.
    Ich muss dann auch dem Kollegen Probefahrer noch recht geben, dir zu zu hören ist wirklich wie eine Art längeres Telefonat. Ich höre Podcast meist im Auto und ertappe mich besonders bei SIM immer mehr, das ich dir auf Fragen oder bei kleineren Verwirrtheitszuständen gerne mal Antworte und muss dann meist selbst lachen.
    Zum Ende hin habe ich noch eine kurze Frage. Du hattest erwähnt, das du jemanden bei Apple/iTunes an der Hand hast. Kannst du mir mal die Kontaktdaten rüber schieben? Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem Podcast in iTunes aber auf Support Anfragen wird bislang nicht geantwortet.

    LG aus Büdingen
    René

Einen Kommentar schreiben