Archiv der Kategorie "Rund um Podcasting"

Das WordPress-Buch!

"Das WordPress Buch" von Mo SauerIch habe Euch ja schon gesagt, dass ich ein Buch schreibe. Geschrieben habe (gestern abgegeben). Jedenfalls habe ich mir im Zuge dessen die Reihe genauer angesehen, in der das Buch erscheinen soll. Und habe mir 3 Bücher vom Verlag schicken lassen – und eines selber gekauft. Das selber gekaufte ist das gerade erst erschienene WordPress-Buch von Moritz “mo” Sauer.

Ich arbeite seit Jahren mit WordPress, habe derzeit fast ein Dutzend verschiedene WordPress-Installationen laufen und habe mich durch mühsames Learning by Doing durchgekämpft. Über die Jahre wurde das System immer mehr vereinfacht, und heute kann es wirklich jeder Depp bedienen. Sorry. Ist aber so. Es gibt ja WordPress auch vorinstalliert bei Anbietern wie Strato und so weiter.

Das Tolle an dem System ist ja, dass es völlig frei konfigurierbar ist. Ich kann also sowohl das Aussehen als auch die Funktionalität genau so einrichten, wie ich es gerne hätte. Und wie ich es mit meinen Kenntnissen hinbekomme.

Das Meiste geht mittlerweile auch ohne HTML-Kenntnisse, auch wenn die nie schaden können. Jetzt aber zum Buch: Ich finde es für Anfänger perfekt. Auf der linken Seite ist immer ein Screenshot abgebildet mit den einzelnen Schritten, auf der rechten wird erklärt, wie man zum Beispiel ein Foto einbaut oder Kategorien anlegt. Schritt für Schritt. Auch sehr gut (im Sinne von leicht verständlich) geschrieben. Alle wichtigen Punkte werden angesprochen, und das Buch ist so aufgebaut, dass es auch ein gutes Nachschlagewerk ist – also kann ich gezielt die Punkte anlesen, die mir gerade Probleme bereiten.

Für mich als langjährigen WordPress-Benutzer hat es wenig Neues gebracht – ich habe mir 5 Seiten markiert, 4 davon mit Plugin-Vorstellungen (die ich dann aber entweder doch schon kannte oder nicht brauche) und eine mit dem Hinweis, dass ich für verschiedene Seiten verschiedene Templates nutzen kann. Wusste ich nicht. Brauche ich aber leider derzeit auch nicht.

Also Fazit: Für Anfänger das perfekte WordPress-Buch. Bravo, “mo”.

Weiterschmökern:

Der Erfinder des Podcastings

Wer hat’s erfunden? Diesmal nicht die Schweizer, sondern Ben Hammersley. Der britische Journalist schrieb am 12.2.2004 für den Guardian einen Artikel über Audioblogging und ihm fehlten noch einige Zeilen. Also fügte er kurzerhand die Frage ein, wie man diesen Trend denn benennen könne. Neben Audioblogging und Guerillamedia fiel ihm spontan das Wort Podcasting ein. Ausgelöst durch zu viel Kaffee oder Wein, wie er heute sagt. Die ganze Geschichte erzählt er in dieser Folge der “Stimmen der Kulturwissenschaften” – sehr hörenswert. Entweder hier herunterladen oder gleich hier hören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Weiterschmökern:

Hoëcker bei Hoaxilla

Das Schöne an Podcasts ist ja, dass sie nicht dem Rundfunkänderungsstaatsvertrag unterliegen. Auf Deutsch: Sie dürfen auch ihre alten Episoden online stehen lassen, so lange sie wollen. Während die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Inhalte ja “depublizieren” müssen. Seufz. Naja, jedenfalls bin ich auf diese Ausgabe von Hoaxilla gestoßen, von Anfang 2012, in der Bernhard Hoëcker zu Gast war. Einfach richtig gut! Es geht um Wissen und Wissenvermittlung, aber auch um Skeptizismus, Religion und Esoterik. Hört rein! Entweder erst runterladen, oder gleich hier hören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Weiterschmökern: