Das WordPress-Buch!

schlaflos Lần cập nhật cuối: 31 Tháng Bảy, 2022

ch habe Euch ja schon gesagt, dass ich ein Buch schreibe. Geschrieben habe (gestern abgegeben). Jedenfalls habe ich mir im Zuge dessen die Reihe genauer angesehen, in der das Buch erscheinen soll. Und habe mir 3 Bücher vom Verlag schicken lassen – und eines selber gekauft. Das selber gekaufte ist das gerade erst erschienene WordPress-Buch von Moritz „mo“ Sauer.

Ich arbeite seit Jahren mit WordPress, habe derzeit fast ein Dutzend verschiedene WordPress-Installationen laufen und habe mich durch mühsames Learning by Doing durchgekämpft. Über die Jahre wurde das System immer mehr vereinfacht, und heute kann es wirklich jeder Depp bedienen. Sorry. Ist aber so. Es gibt ja WordPress auch vorinstalliert bei Anbietern wie Strato und so weiter.

Das Tolle an dem System ist ja, dass es völlig frei konfigurierbar ist. Ich kann also sowohl das Aussehen als auch die Funktionalität genau so einrichten, wie ich es gerne hätte. Und wie ich es mit meinen Kenntnissen hinbekomme.

Das Meiste geht mittlerweile auch ohne HTML-Kenntnisse, auch wenn die nie schaden können. Jetzt aber zum Buch: Ich finde es für Anfänger perfekt. Auf der linken Seite ist immer ein Screenshot abgebildet mit den einzelnen Schritten, auf der rechten wird erklärt, wie man zum Beispiel ein Foto einbaut oder Kategorien anlegt. Schritt für Schritt. Auch sehr gut (im Sinne von leicht verständlich) geschrieben. Alle wichtigen Punkte werden angesprochen, und das Buch ist so aufgebaut, dass es auch ein gutes Nachschlagewerk ist – also kann ich gezielt die Punkte anlesen, die mir gerade Probleme bereiten.

Für mich als langjährigen WordPress-Benutzer hat es wenig Neues gebracht – ich habe mir 5 Seiten markiert, 4 davon mit Plugin-Vorstellungen (die ich dann aber entweder doch schon kannte oder nicht brauche) und eine mit dem Hinweis, dass ich für verschiedene Seiten verschiedene Templates nutzen kann. Wusste ich nicht. Brauche ich aber leider derzeit auch nicht.

Also Fazit: Für Anfänger das perfekte WordPress-Buch. Bravo, „mo“.

Bài viết liên quan

Für immer Juli!

Für immer Juli!

Es ist so eine Sache, wenn Bekannte Bücher schreiben. Erst ist da so ein komischer Stolz: Ha, den kenn...

Warum nicht erstmal bloggen?

Warum nicht erstmal bloggen?

12.000 Aufrufe der Seite an dem Tag, an dem ich sagte, ich höre auf. 29 Kommentare, von ganz, ganz...