Hörtipp: „Die Schläfer“

schlaflos Lần cập nhật cuối: 31 Tháng Bảy, 2022

Derzeit hört Ihr nicht viel von mir – in zwei Wochen wird umgezogen und hier stapeln sich die Kisten! Dafür heute mal ein Hörtipp. Ein Hörspiel:

51X6gsZx4sL._SL160_

Zwei Kritiken gleich vorneweg: Ich finde das Cover scheußlich (sieht aus wie Saurons Auge…). Und den Titel „Die Schläfer“ unpassend. So. Mehr Kritik habe ich aber nicht, denn alles andere finde ich gut! In diesem 2,5 Stunden langen Hörspiel geht es um eine Forschungsstation in der Antarktis. Weit ab von anderen Menschen forschen hier einige Wissenschaftler aus aller Welt. Sie bohren den Lake Vostok an und gelangen so an Proben aus einer Region, die seit 30 Millionen Jahren von der restlichen Welt abgeschnitten war. Was dann geschieht, ist spannend – daher verrate ich nicht zu viel. Aber dass die Forschungsstation Darwin heißt ist sicher kein Zufall… Gut produziert, sehr gute Sprecher, gute Soundeffekte und eine gehörige Prise Spannung. Ich hab’s gern gehört – wenn auch wie gesagt der Titel mir nicht zugesagt hat, denn bei „Die Schläfer“ hätte ich eher auf Terroristen getippt als auf Wissenschaftler in der Antarktis. Aber gut. Ach, noch ein Schmankerl: Gleich am Anfang ist unser aller Radioliebling Jens-Uwe Krause in einer Gastrolle zu hören. Musste sehr schmunzeln. Wenn Ihr das Hörspiel gehört habt, schreibt doch in die Kommentarfunktion, ob es Euch gefallen hat! Würde mich interessieren.

Weiterschmökern:

Bài viết liên quan

Dieter Hallervorden – der ist ja ganz anders!

Dieter Hallervorden – der ist ja ganz anders!

Ach, wie viele Vorurteile wir doch haben. Wie schnell wir Menschen aburteilen. Ich halte nämlich zum Beispiel gar nichts...

Der Erfinder des Podcastings

Der Erfinder des Podcastings

Wer hat’s erfunden? Diesmal nicht die Schweizer, sondern Ben Hammersley. Der britische Journalist schrieb am 12.2.2004 für den Guardian...