Shoppen für den guten Zweck

schlaflos Lần cập nhật cuối: 31 Tháng Bảy, 2022

Schlechtes Gewissen adé: Jetzt kann ich nach Herzenslust online einkaufen. Denn bei fraisr entscheiden die Verkäufer, wieviel Prozent des Kaufpreises sie einer wohltätigen Organisation ihrer Wahl spenden. Wer einen Schlitten kauft, unterstützt derzeit eine afrikanische Spendenaktion mit 10%, beim Knüpfarmband gehen sogar 50% an „Freunde für’s Leben“, eine Aufklärungskampagne in Sachen Suizid und Depression. Schade nur: Mir gefällt dort nichts. Wäre doch schön, wenn auch fab.com, mein Laster Nr. 1, auf den Spendenzug aufspringen würde…

Weiterschmökern:

Bài viết liên quan

Blogparade: Können nur Digital Natives Social Media?

Blogparade: Können nur Digital Natives Social Media?

Meine Kollegin Heike Stiegler hat in ihrem Blog „Heikes Stadtgeflüster“ eine Blogparade gestartet. Und zwar zum Thema Alter und Social...

Social Media Sendung bei AlJazeera

Social Media Sendung bei AlJazeera

Interessantes Format: Bei AlJazeera hat eine Social Media Community ihre eigene, tägliche Fernsehsendung. Gibt es auf allen Kanälen, natürlich...